Flock – Der soziale Browser

Ich teste gerade mal Flock. Flock ist ein Browser der auf Firefox basiert und speziell dafür ausgelegt ist Social Network Dienste zu verknüpfen. Nach der Installation habe ich ohne Probleme meinen Twitter-Account, mein Flickr und noch ein paar andere Dienste in den Browser integrieren können.
Auch kann ich darüber Blogs bei einigen Portalen wie Blogspot, WordPress und LiveJournal mit Inhalt fütter. Das klappt sogar mit einem selbst-gehosteten WordPress. Über einen kleinen Editor kann man ohne viel Aufwand schnell mal einen Blogeintrag verfassen. Was ein wenig schade ist, ist die Tatsache, dass ich keine Bilder damit hochladen kann, was zum Beispiel über das iPhone kein Problem ist. Im Editor kann man nur bereits online verfügbare Bilder über die URL einbinden.

Die Twitter integration in eine Sidebar ist auf den ersten Blick recht gut gelungen. Allerdings sind die Avatar-Bilder recht groß, der Text viel zu klein. Ausserdem bricht er nicht um, so dass ich immer nur den Anfang der ersten Zeile lesen kann.

Hier müsste man noch ein wenig nachbessern. Ich werde das Tool jetzt noch ein wenig weitertesten und diesen Artikel dann ergänzen, sofern er auch online ankommt.

Kommentar verfassen