10 Dinge die ich an Dir hasse …

Mein liebes iPhone,

wärst Du ein Teeniefilm und ich ein Mädchen irgendwo zwischen 15 und 25, dann würde ich irgendwann vor Dir stehen und Dir tief in die Augen sehen und Dir sagen, was ich an Dir hasse, und was ich an Dir liebe. Aber mal Spaß beiseite. Seit nun fast einem Monat bin ich auch einer von diesen Leute die fast mehr Zeit damit verbringen ihr Telefon von Fettflecken zu befreien, als es für seine eigentliche Aufgabe, das Telefonieren zu benutzen. Eigentlich hatte ich mich ja für einen Blackberry entschieden und war mit der Brombeere auch sehr zufrieden, als mich dann aber mein Provider anrief und mir ein iPhone anbot, zu einem Preis den ich nicht ablehnen konnte, bin ich doch schwach geworden und bin nun auch zum Apple-User geworden. Aber eins war für mich vorher schon klar. Das iPhone wird mich weder zurück zu Windows treiben, noch würde ich irsinnig viel Geld für einen Computer ausgeben, nur weil er Mac OS X auf der Platte und einen Apfel auf der Front haben würde. Und iTunes fand ich schon immer furchtbar. Nein ich würde meinem Ubuntu treu bleiben. Nach einem Monat kann ich sagen, es ist dabei geblieben. Ich nutze immer noch Ubuntu, und ich denke nicht mal im Traum daran das zu ändern. Ich kann auch ohne iTunes (das sehr seltene betanken von Musik per Windows vom USB-Stick mal ausgenommen, da Steve und seine Freunde es immer noch nicht geschafft haben iTunes auch für Linux zur Verfügung zu stellen).

Ich muss sagen, dass iPhone ist eines der besten Smartphones, ein faszinierendes Webdevice aber in jedem Fall ein geniales Gadget.

Aber es gibt auch Dinge an diesem iPhone die mich absolut wahnsinnig machen, oder Julia Styles es wohl formulieren würde:

  • Ich hasse Deine immer fettige Oberfläche
  • Ich hasse Deinen mickrigen Akku
  • Ich hasse an Dir, dass Du nicht ohne dieses iTunes kannst
  • Ich hasse an Dir, das nicht weißt was Aufgaben sind
  • Ich hasse an Dir, du keine Profile hast
  • Ich hasse an Dir, dass man Dich nicht mit anderen Themes schmücken kann
  • Ich hasse an Dir, dass Du nur in einem Laden einkaufen willst
  • Ich hasse an Dir, dass Du kein SyncML verstehst
  • Ich hasse an Dir, zwar YouTube aber kein Flash abspielen kannst
  • Ich hasse Deine Autokorrektur

Aber es gibt auch ein paar Dinge, die ich echt klasse finde! Aber davon werde ich später berichten!

Ach ja, die MMS-Funktion vermisse ich überhaupt nicht … 🙂

Kommentar verfassen